Neuigkeiten

von Roberto Kort

Mahnwache Greifswald am 18.12.2019

Am 18.12.2019 fand eine Mahnwache vor der Sitzung des Regionalen Planungsverband in Greifswald statt. Über 40 Windkraftkritiker protestierten gegen das Vorhaben des Regionalen Planungsverbands mehr als 5000 Hektar Fläche für ...mehr Weiterlesen …

von Roberto Kort

Signal an die Landesregierung! Zwei Kreistage wollen Moratorium für den Windkraftausbau

Zwei Kreistage sehen die Notwendigkeit für ein Moratorium für den Windkraftausbau und beschließen, dass sich die Landräte bei der Landesregierung dafür einsetzen, dass bis zum Abschluss der Planungsphase und dem Vorliegen eines rechtskräftigen Raumentwicklungsprogramms Weiterlesen …

von Roberto Kort

Mahnwache am 18.12. um 8:30 in Greifswald am Gorzberg

Stop dem unkontrollierten Windkraftausbau in MV! Denn wenn Raumplanung nicht mehr von Wildwuchs zu unterscheiden ist, ist sie sinnlos!   Am kommenden Mittwoch, dem 18.12.2019 wird der Freie Horizont Vorpommern aus Anlass der Tagung der Planungskommission eine Mahnwache abhalten. Weiterlesen …

von Roberto Kort

Presseerklärung zum 1000 m Abstand von WKA zur Wohnbebauung

Aufschrei der Windindustrie!  1000 m Abstand zur Wohnbebauung behindert Wirtschaftsinteressen! Akzeptanz- Umfrage manipuliert? Wieder einmal jammert die seid Jahren mit Milliardenbeträgen zugeschüttete Windindustrie.   Weiterlesen …

von Roberto Kort

Aufruf zur Demo am 25.11.2019 in Pasewalk

  Am 25.11.2019 tagt ab 16.00 Uhr der Kreistag Vorpommern-Greifswald in 17309 Pasewalk, Kürassierkasene 9. Wir möchten ab 15 Uhr mit unserer Anwesenheit die Kreistagsabgeordneten unterstützen, die sich für ein Windkraftmoratorium in Vorpommern aussprechen. Auch möchten wir unserer Forderung, Maßnahmen zur Verbesserung der hydrologische Situation in der Friedländer Großen Wiese, Nachdruck verleihen.
Ganz unter dem Slogan: Lasst die Wiese windkraftfrei…..Moore speichern CO2 ! Kommt bitte zahlreich und unterstützt uns ! Weiterlesen …

von Roberto Kort

8. Ostdeutsches Energieforum

„Bürgerinitiativen allerorts- Wie reagiert man auf die schwindende Akzeptant der Energiewende?“ Zu diesem Thema luden mich die Veranstalter des 8. Ostdeutschen Energieforums ein. mehr Weiterlesen …

von Roberto Kort

Protest zum Klimaaktionstag 2019 in Rostock

Nachdem unser Bündnis von den Veranstaltern wegen nicht einheitskonformer Meinung, wie das Klima bzw. die Umwelt zu schützen ist, vom diesjährigen Klimaaktionstag KAT ausgeschlossen wurde, führten wir in Sichtweite des KAT eine eigene Aktion mit dem Motto „Klimahysterie zerstört Demokratie“ durch. mehr Weiterlesen …

von Roberto Kort

40. Mahnwache zur Rettung der Friedländer Wiese

Am Samstag den 19.10.2019 findet zum 40. Mal die Mahnwache zum Erhalt der Friedländer Großen Wiese statt. Von 10.00 - 11.00 Uhr treffen sich Natur-und Umweltschützer an der B 109, gegenüber der Tankstelle Ferdinandshof.     Weiterlesen …

von Roberto Kort

Pressemitteilung Demo 22.09.2019

Das Aktionsbündnis Freier Horizont darf nicht am Klimaaktionstag in Rostock teilnehmen!  Wird jedoch ebenfalls am 22.09.2019 von 12-17 Uhr, unweit der Langen Straße, auf dem Neuen Markt in Rostock mit einem Infostand vertreten sein. Weiterlesen …

von Roberto Kort

Demonstration am 22.09.2019

Nachdem uns wegen unserer Kritik zum Windkraftausbau die Teilnahme am KLIMAAKTIONSTAG 2019 auf der Langen Straße in Rostock verwehrt wurde, werden wir jetzt ein wenig weiter entfernt, nämlich auf dem Neuen Markt, Ausgang Richtung Lange Strasse demonstrieren   Weiterlesen …